07.12.2011

7. Dezember / Teil 2

Und hier ist Türchen Nummer 7 für Euch.

Heute von unserer Claudia für Euch gepackt:



Ohne jetzt Mäuschen spielen zu müssen, ist es doch auch bei Euch momentan bestimmt zunehmend stressig! Was auf die schnelle noch alles erledigt werden muss, angefangen bei den letzten und aller letzten Geschenken, Plätzchen backen, Weihnachtsmenü planen, Christbaumschmuck sortieren und und und ...

Dieses Überraschungspäckchen ist geschnürt für die gestresste Mutter!

Schreibe uns, warum gerade Du es verdient hast unsere Überraschung zu bekommen ... wir sind gespannt was bei Euch so los ist ;-)


Möchtet Ihr bei der Adventsverlosung mitmachen?

So geht`s:

Einfach hier auf dem Blog oder bei Facebook einen Kommentar hinterlassen
Ihr habt Zeit bis heute Abend 23 Uhr.

Wer die Verlosung verlinkt oder bei Facebook teilt, hat doppelte Gewinnchancen (gebt mir hier kurz bescheid, damit mir keiner durchrutscht!).

Der Gewinner der Greengate Geldbörse ist:

Tina von Hamburg ♥ ♥ ♥ !!!
vor 18 Stunden · 


Liebe Tina, bitte sende mir eine Email an info@geliebtes-zuhause.de mit dem Betreff "Überraschung Claudia B. - Katja"



liche Grüße, Claudia & Katja

Kommentare:

  1. Tja dann scheide ich diesmal wohl leider aus, ich bin keine Mama... und der Weihnachtsstreß hält sich auch noch schwer in Grenzen...

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr,

    ich brauch das Paket UNBEDINGT:)
    Weil ich jetzt seit einer Woche mit meinen zwei Würmern alleine zuhause bin ( 2 Jahre und 4 Wochen alt) Ich aber trotzdem irgendwie Plätzchen backen will, was sich als etwas schwierig erweist wenn beide nicht schlafen wollen.
    Wie gesagt zwei Kinder sind wunderschön aber auch sehr anstrengend:)

    Ps: Ich verlinke auch auf facebook. Dort bin ich Chris Tine.

    Liebste Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    auch ich bin keine Mama, aber total im Weihnachtsstress... :-)
    Ich hatte noch nicht einmal Zeit Plätzchen zu backen... von den Geschenken noch gar nicht zu sprechen...

    Viele Grüße

    Nadine A.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin leider auch keine Mama, aber ich probiere hier gerade auf der Arbeit den Kindern eine schöne Adventszeit zu bescheren. Viele kennen so etwas von zuhause nicht. Heute Nachmittag werden wir Tannenbaumschmuck aus Salzteig machen. Am Montag hab ich dann auch noch eine Prüfung im Haus, bis dahin muss auch noch der ganze Bürokram tipp o topp sein.(Was er natürlich immer ist ;) Viele liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin quasi achtfache Teilzeit-Mutti, da ich in einer Wohngruppe mit 8 Kindern arbeite. Von obligatorischem Weihnachtsstress kann bei uns aber schon keine Rede mehr sein: Eine Kollegin ist seit 14 Tagen krank und unser Kollege im Urlaub. So halte ich abwechselnd mit meiner Kollegin die Weihnachtsfahne hoch - im 24 Stunden Rhytmus. Das Ergebnis: Ich habe bis dato weder ein Weinachtsgeschenk, noch habe ich es geschafft, zu Hause einen Keks zu backen.
    Ich würde mich über ein wenig Glück sehr freuen :o)
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  6. Ich brauch es, weil ich grad erfahren habe, dass ich im August zum zweiten Mal Mama werde =) Und da mein Sohn erst Ende Dezember ein Jahr alt wird, steht mir wohl eine stressige Zeit bevor... Wir freuen uns aber trotzdem riesig!!!

    LG Happy Mum

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr Lieben,

    ich bin ene Mama von einem 11-jährigen Sohn, der aufgrund seiner freiwillig organisierten Freizeitaktivitäten die ganze Woche umhergekarrt werden muss, Zeitmanagment betrieben werden muss (wer bringt und holt ihn wo ab, hat er alles, was er dafür braucht, wer kauft ein, kocht, geht mit dem Hund raus). Nebenbei möchte mein Mann auch noch Aufmerksamkeit und seine Streicheleinheiten ;) dann organisiere ich derzeit alle Weihnachtsgeschenke für meine und seine Familie, plane die Weihnachtsfeiertage, backe hoffentlich in den nächsten Tagen Plätzchen, organisiere die Weihnachtsfeier für den Fussballverein und für die Schulklasse. Weiter steht die Wahl der Oberschule an und jede Woche gibt es Infoabende und Tag der offenen Türen......Referate ohne Ende, die mein "Kleiner" absolvieren muss und noch ein wenig Unterstützung hierbei braucht, jede Woche die Oma besuchen....das Auto braucht gerade eine neue Ölwanne, das Verandadach muss noch zuende gebaut werden, die Treppe soll auch noch vor Weihnachten fertig geschliffen sein...ja und so weiter und so fort ;)

    ich glaube, dass reicht eindeutig für ein Entspannungspaket ;) ich wünsche allen viel Glück hierbei und eine geruhsame Adventszeit :)

    Liebe Grüße
    Katrin

    P.S.: Ich verlinke gleich auf facebook :) (Katrin Neumann)

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwie will diese Adventszeit dieses Jahr nicht so wie ich will - nämlich laaaaaaangsaaaaaaaamer! Die Tage huschen an mir vorbei, die Schule stresst und zuguter Letzt hat uns gestern der bestellte Nikolaus einfach sitzen lassen, Aufbauarbeit bei den Kindern nutzte da auch nicht mehr recht viel! Es kann nur besser werden, denke ich mir, ich freu! mich trotzdem ohne Ende auf Weihnachten! VLG Christine PS: So ein Trostpäckchen könnte ich jedenfalls gut vertragen :))))

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Lieben von Geliebtes Zuhause!
    Ich könnte das Päckchen so sehr gebrauchen,da ich angehende 3fach Mama bin (das 3. Würmchen steckt noch im Bauch) und es bei uns in der letzten Zeit leider sehr turbulent zugeht...Im Juni wurde bei unserem 10 Jährigen Hund Krebs festgestellt...seitdem machen wir eine Chemotherapie,die bisher gut angeschlagen hatte (und unser ganzes Geld verschlungen hat:( )...
    Nun hat er aber,weil sein Immunsystem so schlecht war vor 2 Wochen eine Zahnentzündung bekommen,Zähne mussten gezogen werden,er konnte kaum fressen und war letztlich dadurch so sehr geschwächt,dass sich neue Tumore gebildet haben:( ...
    Der Arzt macht uns wenig Hoffnung und kurz vor Weihnachten kommen wir nochmal zusammen,um zu entscheiden,ob es noch Sinn macht die Chemo weiter zu machen bzw. um zu sehen dass sich die Tumore zurück gebildet haben...Momentan ist es sehr anstrengend,ständig hat er Durchfall (Nachts im Haus oder muss sich übergeben). Heute Nacht hat er durch seinen Durchfall unseren Teppich und die Treppenstufenmatten ruiniert,mein Mann war alles andere als begeistert und ich bin immer noch dabei,die Schäden zu beseitigen ,alles zu entsorgen,reinigen,etc. ...Weihnachtsstimmung sieht anders aus :( ...
    Das Ganze nimmt mich natürlich tierisch mit...es fällt mir sehr schwer mich so richtig über meine Schwangerschaft zu freuen und vor allen in Weihnachtsstimmung zu kommen...Aber es muss hier alles weiterlaufen..Kalender gebastelt,Stiefel gefüllt,Kranz gebastelt werden und so weiter...
    Denn ich möchte nicht dass es meine Jungs (4 & 7) zu sehr mit runterzieht..
    Lange Rede kurzer Sinn,ich würde mich soooo sehr über ein kleines weihnachtliches Energiepäckchen freuen,das mich ein klein wenig aus meinen Loch holt und mir ein bißchen tröstliche Weihnachtsstimmung ins Herz zaubert!Entschuldigt das "Gejammere",aber es tut auch mal sehr gut sein Herz zu erleichtern!
    Ich wünsche allen eine besinnlichere Weihnachtszeit!
    Herzliche Grüße,Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL, Tina es ist echt geil, wie Du Dich selbst als Opfer und sooo arm darstellen kannst. Wenn man das liest und dich persönlich kennt kann man echt nur das Kotzen kriegen- es gibt echt keinen Menschen, der egoistischer und Selbstbezogener ist als du, aber hier auch noch öffentlich rumzujammern ist echt sowas von arm. Denk mal darüber nach, welchen Menschen Du mit Deinem Verhalten das Weihnachtsfest versaut hast, da war es Dir doch auch scheissegal. Und dass Dein "Mann" momentan eh nicht so gut drauf ist, nachdem du ihm gegen seinen Willen ein drittes Kind unterschieben musstest, komisch-lustigerweise versteh das aus deinem Freundeskreis jeder, nur Du scheinbar nicht. Und mal zu deinem Hund- ja es ist echt scheisse dass Gucci Krebs hat, genauso scheisse ist es aber von Dir, Markus damit komplett alleine zu lassen, weil das ja alles so belastend ist und dir statt dessen einfach einen neuen süssen kleinen Hund zu kaufen. Du bist so eine Heuchlerin, dass mir echt schlecht wird! Aber hier noch rumjammern, Kristina Broda, Du solltest Dich echt was schämen!

      Löschen
    2. Ja, ich schäme mich tatsächlich!
      Aber dafür, dass du meine Schwester bist!
      Mehr ist dazu nicht zu sagen.

      Löschen
  10. Oh ja, Stress haben wir hier auch genug. Kind musste krankheitsbedingt zu Hause bleiben und diese und nächste Woche nochmal zum Arzt, der Mann zur Krankengymnastik, der Haushalt will erledigt werden....und etwas Weihnachtsstimmung soll ja nebenbei auch noch aufkommen. Und wer ist für alles zuständig? Genau - ICH ;).

    Ich kann das Überraschungspaket also dringend gebrauchen ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    P.S. Ich hab deinen Beitrag bei FB geteilt (Jessica Heftberger).

    AntwortenLöschen
  11. Kleiner Nachtrag..ich habe den Beitrag auch bei Facebook geteilt!;) (Kristina Broda)

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde mich soooo freuen, ich liebe es meine drei Männer (5 J., 8 J. und 35 J. :-) zu beschenken. Leider vergessen sie bei all Ihrer Freude immer, dass ich auch mal ne Überraschung brauche. Ich hoffe immer es wird noch....Deshalb würde ich mich wirklich wahnsinnig freuen wenn ich mal dran wäre.
    Liebe Weihnachtsgrüße.
    Jana
    PS bei facebook mach ich "gefällt mir"!

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,
    nach diesjährigem Hausbau (umd immer noch nicht alles fertig), 2Kindern die Anfang Dez.Geburtstag haben, nach Familienkaffee, noch keine Geschenkideen für Weihnachten und anstehender Pyjamaparty (5Mädels) und Kleinjungenparty (3
    3jährige)und der Geb.meiner 84jährigen Oma, nur dieses WE , würde mir so ein Päckchen wirklich gut tun!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin berufstätige Mama von zwei kleinen Kindern (3 und 5 Jahre) was wunderschön aber ansich stressig genug ist, besonders in der Vorweihnachtszeit, was sicherlich jede Mama bestätigen kann :-) Bei mir kommt allerdings noch hinzu, dass meine Tochter Übermorgen Geburtstag hat und ich die Geburtstagsparty für sie und ihre Freunde organisiere, was zugegebener Maßen auch Spaß bereitet aber auch nicht stressfrei über die Bühne läuft. Ja und dann hat mich auch noch der Nikolaus vergessen (also natürlich hat er an meine Kinder und meinen Mann gedacht), so wie jedes Jahr.... Ich würde mich daher sehr über eine Überraschung freuen, die ich dann unter den Weihnachtsbaum packen würde!

    AntwortenLöschen
  15. Warum ich es verdient habe?
    Ich habe eine kleine Tochter, die bei allem dabei sein möchte und mitmachen will. Die Momente, in denen ich in Ruhe etwas machen kann sind am Tage selten bis nie.
    So ein Paket voller Überraschungen nur für mich - das wäre der Hit.

    Einen schönen Tag,
    lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  16. ...weil ich als Familiemanagerin 365 Tage im Jahr vollen Einsatz zeige!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    jepp ich hab es verdient genauso wohl wir ihr alle - zwei Kinder, davon eines immer krank, berufstätig, Haushalt und co. -
    SO was das wär es jetzt etwas nur für mich.

    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  18. Tja - warum habe ich das Überraschungspäckchen verdient? Vor lauter Weihnachtsvorbereitungen, bleibt so viel alltäglicher Kram tagsüber liegen, dass ich durch die Nachtarbeit bereits Augenränder bis Paris habe. Ja und überhaupt, auf der Arbeit ist Endspurt wegen Jahresende angesagt, die Kinder müssen eine Arbeit nach der anderen schreiben, da es bald schon wieder Zeugnisse gibt, der Weihnachtswunschzettel muss abgearbeitet werden und, und, und... ABER - Spass beiseite: ich würde mich einfach freuen, ein Überraschungs-Geschenk für gestresste Mütter zu bekommen:-) Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Einen wunderschönen Guten Abend, ich vermute jede(r) hier hätte das Geschenk verdient, denn egal ob man Elternteil von 1,2 oder sogar 5 Kindern ist, oder Singel oder glücklich verliebt, in der Vorweihnachtszeit hat jeder mal mehr, mal weniger Stress. Ich für meinen Teil muss diesen Monat jedes Wochenende arbeiten und kann mit der Familie leider nicht gemeinsam den Advent feiern, das versetzt mich in seelischen Stress!
    Winterliche Grüße
    Nana

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin allein erziehende Mutter von zweiJungs (14 und 11).
    Was es uns bzw. Mir icht einfach macht, ist die Tatsache das ich Vollzeit arbeiten gehe( n muss). die gemeinsame Zeit bleibt auf der Stecke, der Haushalt sowieso und Zeit für einen selber, sind geklaute Minuten in der Badewanne. (wenn die Jungs im Bett sind) Ueber ein Mama Ueberrascjingspaket würde ich mich sehr freuen, denn das Christkind fliegt immer bei mir vorbei. Denn ich will meine Jungs nicht mit dem Hammer drauf stoßen, dass ich mich auch über ne Kleinigkeit freuen wuerde. Jungs in dem Alter halt, grins
    allen Müttern ne schöne Adventszeit und ein paar ruhige Minute für sich
    Gruss Tanja
    (die auch über Facebook mit macht)

    AntwortenLöschen
  21. ...weil ich´s ehrlich verdient hätte, aber viel zu müde bin das warum aufzuschreiben. wollte nur mit was schönem gesehenen einschlafen, und hab deshalb noch kurz hier vorbeigeschaut.
    alles liebe & gute nacht, gäähn
    heike

    exprimer@web.de

    AntwortenLöschen
  22. ... Weil ich noch nie " gewonnen" habe und ich mich sooooo freuen würde !

    Liebe Grüsse

    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Sabrina aus Österreich7. Dezember 2011 um 22:56

    Hallo!
    Ich habe den ganzen Tag im Krankenhaus mit Schwerkranken, Krebskranken und Sterbenden zu tun! Diese Menschen brauchen ganz viel Zuwendung. Vor allem jetzt in der Vorwheinachtszeit, wenn keine Familie da ist, die einen Besuchen kommen! Da wird u.a. auch von mir sehr viel Zuwendung für diese Menschen benötigt und ich das auch sehr ernst nehme und für diese Menschen da sein möchte!
    Ich bin nun schon kurz vorm Ende meiner Kräfte während ich auch noch zwischen meiner Arbeit zuhaus noch ganz ganz viel vorbereiten muss und zufällig mal etwas kränklich werden musste! :-/ Ich denke ich habe mal das recht mich so richtig zu entspannen!
    Aber was gibt es mehr als ein Lächeln und "Danke" von diesen Menschen?
    (Vielleicht dieses Päkchen?)
    LG
    Sabrina aus Österreich

    AntwortenLöschen