08.07.2013

Krautsalat a la Tine


Ich durfte nun schon zum zweiten Mal in den Genuss kommen einen ganz speziellen Salat zu essen und möchte Euch das Rezept nun nicht länger vorenthalten ...
Hier ist das lang ersehnte Rezept von Tine 






Das musst Du einkaufen:

1 Spitzkohl
1 Granatapfel
1 Avocado
1 frische Zitrone
1 Päckchen Pinienkerne
1 Bund frischer Kerbel
Olivenöl (bitte verwendet wirklich richtig gutes Olivenöl, das ist unglaublich wichtig)
Salz und Pfeffer

... am Besten kaufst Du auch ein bischen Fisch ein, z.B. Lachs schmeckt hervorragend dazu & ganz wichtig: Weißwein!!!

Den Spitzkohl in sehr dünne Streifen schneiden oder durch die Küchenmaschine jagen ;-)
Avocado entsteinen und in mundgerechte Happen schneiden, denKerbel waschen und schneiden. All das in eine große Schüssel geben, mit Olivenöl, Salz und ein wenig Pfeffer vermischen.

Den Granatapfel schälen und die einzelnen Kerne über den angemachten Salat geben.
Pinienkerne in der Pfanne (ohne Fett) anrösten und auch als Topping darüber geben.

Ganz zum Schluss presst Du mit der Hand über den gesamten Salat die Zitrone.

Fertig!

liche Grüße, Katja

Kommentare:

  1. Klingt sehr lecker, werde ich noch diese Woche ausprobieren. Allerdings frage ich mich, ob der Kohl vorher kurz etwas weichgekocht werden muss??? LG

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Woohoo, lecker und sogar vegan :-)

    LG Steffi

    http://steffimanca.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das hört sich sehr lecker an und die Variation gefällt mir sehr gut. Endlich mal etwas anderes, als das übliche Einerlei. Danke für das Rezept.

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja,
    besten Dank für das Rezept und die netten Bilder. Die Pizza sieht ja auch zum Anbeißen aus.
    Allerdings habe ich noch ein Frage, ich hoffe, Du findest das nicht unverschämt, aber mich interessiert ganz doll die Wasabicreme zum Lachs von Tine. Bist Du vielleicht im Besitz des Rezeptes und wärst bereit es auch einzustellen?
    Besten Dank.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen